Finale bei 28 BLACK: Deckelcode-Gewinnspiel 2016 geht in die letzte Runde

Luxembourg/Berlin, 09. Dezember 2016. Zum zwölften und letzten Mal heißt es in diesem Jahr bei 28 BLACK „Dose öffnen, Deckelcode eingeben, Tickets gewinnen und ab zum Konzert“. Nachdem bislang jeden Monat je zwei Tickets zu zwei verschiedenen Konzerthighlights in Deutschland verlost wurden, wurde als Abschlussbonbon in der letzten Runde die Zahl der Tickets verdoppelt. Auf dem Programm stehen Karten für die „Wild Wild World Tour“ von Bastille in der Rockhal Esche-Alzette (Luxemburg) und für „The Voice of Germany – Live in Concert“ in Erfurt, Siegen und Würzburg.

The Voice of Germany gilt als beste Musikshow des deutschen Fernsehens. Selbst wer es „nur“ in die Battles schafft, hat bereits gewonnen. Denn das Niveau, auf dem hier live gesungen wird, ist sensationell. Da war der nächste Schritt nur konsequent: TVOG geht auf Tour. Das heißt konkret: Die Top 4-Finalisten und zwei Wildcard-Gewinner beweisen in Deutschlands größten Hallen, dass sie nicht nur Stars wie Smudo, Yvonne Catterfeld und Andreas Bourani begeistern können, sondern auch Tausende von Zuschauern.

Beim zweiten Konzerthighlight ist bereits der Name Programm: Als die Gefängnisburg Bastille zu Beginn der Französischen Revolution 1789 gestürmt wurde, da hätte die Musik der gleichnamigen englischen Band gut als Soundtrack dazu gepasst. Ihr elektronisch verstärkter Power-Pop, bei dem auch schon mal Pauken knallen, prescht beherzt voran. Und weil so viel Einsatz Kräfte zehrt, streuen Bastille dazwischen immer wieder ein paar Balladen – so ergreifend, dass selbst die Violinen weinen.

Wie immer gibt es neben den Konzerttickets auch CDs der aktuellen Alben von Bastille und TVOG zu gewinnen. Und allen, die sich fragen, was es nächstes Jahr bei 28 BLACK zu gewinnen gibt, sei an dieser Stelle nur so viel gesagt: es lohnt sich auch im nächsten Jahr wieder, fleißig Dosen zu öffnen und Deckelcodes zu sammeln.

Zurück